Fitness

Fitness

das Fitnesstraining an der Kung Fu Schule Stuttgart  ist darauf ausgerichtet, den K├Ârper gesund zu erhalten, zu st├Ąrken, die Beweglichkeit zu f├Ârdern und eine gute Grundlage f├╝r das Kampfkunst-Training zu bilden. Das sch├Âne am Fitnesstraining in der Kampfkunst ist es, dass der gesamte K├Ârper einbezogen wird. Wir arbeiten vorwiegend mit ├ťbungen mit dem eigenen K├Ârpergewicht an vier Themengebieten:

1. Kraftausdauer - die ├ťbungen f├╝r dieses Themenfeld haben eine mittlere Intensit├Ąt und viele Wiederholungen
     Hierbei wird jeder auf seinem Fitness-level abgeholt und macht die f├╝r seine Entwicklung passende Anzahl an
    Wiederholungen. Auch statische ├ťbungen geh├Âren zu diesem Themenfeld. In k├╝rzester Zeit lassen sich hier bereits
    sch├Âne Erfolge verzeichnen.

2. Kraft - Um die  Maximalkraft zu steigern machen wir auch ├ťbungen mit hoher Last und wenigen
   Wiederholungen. Werden die betreffenden Muskeln ├╝ber ihren “Komfort-Bereich” hinaus gefordert, so entsteht
    ein Reiz, sich dieser Anforderung anzupassen, was zu entsprechendem Muskelwachstum f├╝hrt.
    Unser Ziel dabei ist jedoch nicht die Ausbildung einer “Body-builder-Figur” sondern der Aufbau einer Muskulatur,
     die der in der Kampfkunst erforderlichen Beweglichkeit und Schnelligkeit nie im wege stehen darf.

3. Beweglichkeit -  Um die in der Kampfkunst erforderliche Beweglichkeit zu erlangen, ist das stetige Arbeiten an der
    Beweglichkeit  wichtig. Hierbei zielen wir nicht nur auf die Beweglichkeit der Beine (um hoch treten zu k├Ânnen),
    sondern auch auf die Beweglichkeit der Wirbels├Ąule, des Rumpfes, der Arme, Schultern, Handgelenke und des
    Nackens. Dehnungs├╝bungen f├╝hren wir u.a. auch viel mit Partnern durch und verbinden diese ├ťbungen mit
    Elementen der Meditation und spezieller Entspannungstechniken.

4. Ausdauer und Schnelligkeit - sind Aspekte der Fitness, die bei uns intensiv im Grundlagentraining ge├╝bt werden.
    Schnelligkeit entwickeln wir in verschiedenen Stufen. So unterscheiden wir zwischen der Schnelligkeit, wie sie ein
    Sprinter entwickelt “mach’ einen Ablauf so schnell wie Du kannst”  und Bewegungen, die quasi explosiv
    ausgef├╝hrt werden. Diese Art der Bewegungen werden komplett entspannt ausgef├╝hrt und haben ihre Wurzel in
    Bewegungen des Rumfes. In Sachen Ausdauertraining bietet unsere Grundschule ebenfalls  eine hervorragende
    Basis. Diese komplett und ggf. l├Ąnger andauernd am St├╝ck auszuf├╝hren bringt den Puls in beliebige Regionen und
    erm├╝det dabei genau die Muskeln, die wir f├╝r unsere Techniken auspr├Ągen wollen. Anders als beim Joggen wird
    zudem der gesamte K├Ârper beansprucht und nicht nur Teilbereiche.

die Wiege des Kung Fu in Stuttgart

Kung Fu Schule Stuttgart

Schule f├╝r chinesische Kampfkunst, Meditation und Selbstverteidigung

mail logo 1

mail an die

Kung Fu Schule

emblem gut 021215-2

Probetraining und Einstieg jederzeit moeglich !!